Presse

 

Musik erfüllt sein Leben!
Kleine Zeitung vom 23. Nov 2018

STEIRER des TAGES!
17.11.2018
Kleine Zeitung Stmk.

STEIRER DES TAGES
Musik erfüllt sein Leben

Matthias Pitscheneder war in der Karlau Chef der Abteilung für geistig abnorme Rechtsbrecher, wurde später Musikschuldirektor und ist jetzt Ehrenkapellmeister.

Ein bewegtes Musiker- und Berufsleben hat Matthias Pitscheneder hinter sich. Er war einst Leiter der Abteilung für geistig abnorme Rechtsbrecher in der Grazer Karlau, doch selbst im Gefängnis kam er an seiner Leidenschaft nicht vorbei: der Musik. Er war Kapellmeister der Musikkapelle der Justizwache.

Später wurde die Musik zum Beruf: Über 25 Jahre leitete Pitscheneder die Musikschule Premstätten, ebenso lang prägte er als Kapellmeister die Marktmusik Unterpremstätten-Zettling – heuer wurde er sogar Ehrenkapellmeister. In dieser Funktion wird er heute Abend sein erstes großes Konzert der Marktmusik miterleben.

Schon als Volksschüler mit acht Jahren erlernte der gebürtige Weststeirer mit dem Tenorhorn sein erstes Instrument, dem folgten das Flügelhorn und während seiner Zeit bei der Militärmusik das Fagott. „Ich war in der Schule unterbeschäftigt, aber die Musik war das, wo ich mich austoben konnte“, so Pitscheneder.

ZUR PERSON

Matthias Pitscheneder wurde 1953 als drittes von acht Kindern in St. Martin am Wöllmißberg als Matthias Scheer geboren. Er lebt gemeinsam mit seiner Frau in Lannach.

Ursprünglich als Hoferbe vorgesehen, absolvierte Pitscheneder die landwirtschaftliche Berufsschule, erlernte bei der Lebenshilfe den Beruf des Erziehers mit Musiktherapie und wechselte später in den Justizdienst. „Da war ich schon Kapellmeister in der Musikkapelle Mooskirchen, habe dort auch unterrichtet und bin in den Justizdienst in der Grazer Karlau eingetreten, wo ich nach meiner Ausbildung die Leitung der Abteilung für geistig abnorme Rechtsbrecher übernommen habe“, erinnert er sich.

Für Matthias Pitscheneder, verheiratet und Vater von fünf hochmusikalischen Kindern, eröffnete sich im Jahr 1992 mit der Bestellung zum Kapellmeister der Marktmusik Unterpremstätten-Zettling und der Leitung der Musikschule Premstätten plötzlich eine neue Lebensaufgabe.

 
KONZERT

Heute Abend geht das Konzert der Marktmusik Unterpremstätten-Zettling im Konferenzzentrum der AMS AG (19.30 Uhr) über die Bühne.

Mit einem neuen Konzept für die Nachwuchsarbeit und mit der Neuorganisation des Musikunterrichts konnte er die vorhandenen Unterrichtssysteme zusammenführen und mit dem Abschluss seines Studiums schaffte er letztlich auch die Voraussetzungen als Direktor der Musikschule Premstätten.

Viele Auszeichnungen, darunter sechs Steirische Panther und zwei Robert-Stolz-Medaillen, holte er sich mit der Musikkapelle. Auch die Gründung einer Big Band, einer Jugendkapelle und eines Salonorchesters fällt in die Bilanz. Seinen Elan hat er sich erhalten, mit seinem Lieblingsinstrument, der Basstrompete, strebt er nun das goldene Leistungsabzeichen an.

 

 

Wenn Sie uns zu diesem Beitrag eine Nachricht zukommen lassen wollen:

Ich möchte mich in der Mailingliste EINtragen      AUStragen      NICHT eintragen und nur Kontakt aufnehmen
* Anrede
* Vorname
* Nachname / Firmenbezeichnung
* Ihre Email
Ihre Tel.Nr.
* Straße, Nr.
* PLZ Ort
Land
Ich hätte eine Frage/Anregung:
  Ich bete regelmäßig für die CPÖ und ihre Mitarbeiter
Ich befürworte das Programm und die Ziele der CPÖ und will mithelfen, dass diese wichtigen Themen (Ehe und Familie, Erziehung und Bildung, Lebensschutz, Kultur, Gerechtigkeit und leistbares Wohnen) bekannt werden und ersuche um regelmäßige Zusendung von aktuellen Informationen.
Ich möchte die Arbeit der CPÖ durch meine Spende unterstützen Spenden
ich will die Kandidatur der CPÖ bei Wahlen unterstützen – Senden Sie mir dazu vor Wahlen die Unterstützungserklärungen zu
Ich will aktiv mitarbeiten ohne Mitglied zu werden – Dazu erhalte ich regelmäßige Informationen, Einladungen zu Veranstaltungen und die Gelegenheit ehrenamtlicher Tätigkeiten, um die Arbeit der CPÖ zu unterstützen. Darüber hinaus habe ich keine weiteren Verpflichtungen.
Ich will Mitglied werden – und beantrage gemäß § 5 der Statuten der CPÖ die Mitgliedschaft. Als Mitglied kann ich mich voll einbringen und den Kurs der Partei mitbestimmen, sowie kandidieren. [Mitgliedsantrag]
Ich stehe als Mitglied der CPÖ als Kandidat für Wahlen zur Verfügung – Bitte setzten Sie sich mit mir in Verbindung, um über die Details zu sprechen.
Um SPAM zu vermeiden, ersuchen wir um Lösung der folgenden Rechenaufgabe:
0+8
zlocha
(Bitte geben Sie das Ergebnis ein!)
 

 

Datenschutzgarantie:
Die CPÖ verpflichtet sich, Ihre Adresse nicht an dritte weiterzugeben. Die Adresse wird lediglich für die Zusendung von Informationen über CPÖ-Aktivitäten verwendet.

 

SPENDEN

CPÖ - Leben. Werte. Zukunft.
Unsere Hauptanliegen sind:
Lebensschutz
Ehe und Familie
Bildung und Kultur...


Da wir keine öffentlichen Gelder erhalten,
sind wir komplett
auf Ihre Spende angewiesen!

MITMACHEN LOHNT SICH